Monate: Mai 2020

Fünf Bücher, die ihr unbedingt gelesen haben solltet (1)

Seit fast drei Monaten befinden wir uns aufgrund der Corona Pandemie in einem absoluten Ausnahmezustand. Wir dürfen uns nicht mehr treffen, Geschäfte sind geschlossen, der Urlaub fällt ins Wasser und gearbeitet wird von zu Hause. Um nur mal ein paar Dinge anzusprechen.  Ich nutze die Zeit zu Hause, um meiner ewig verschollenen Leseleidenschaft nachzukommen und wieder mal richtig viel zu lesen. Wenn ich so auf mein sich füllendes Bücherregal schaue, wächst in mir das Bedürfnis, einigen Büchern ein Shout-out zu geben und sie mit euch zu teilen. Hier sind meine absoluten Favoriten! Also los geht’s!  5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen – Bronnie Ware Dieses Buch war für mich ganz besonders emotional, weil hier Bronnie Ware von ihren Erfahrungen als Sterbebegleiterin erzählt. In diesem Buch berichtet sie über Begegnungen und Gespräche mit Sterbenden und beleuchtet dabei, zu welchen Einsichten und Erkenntnisse die Menschen in ihren letzten Wochen, Tagen und Stunden kommen. Anhand von herzergreifenden Beispielen aus ihrer täglichen Arbeit fasst sie fünf Dinge zusammen, die aus ihrer Sicht die Sterbenden am meisten bereuen. Ich …